Schwarze Johannisbeer-Wassermelonen-Smoothie

Schwarze Johannisbeer-Wassermelonen-Smoothie

Der Schwarze Johannisbeer-Wassermelonen-Smoothie ist gesund und schmeckt an heißen Tagen super gut.

In der Beerensaison empfiehlt es sich so viel wie möglich davon zu essen, da sie voller wichtiger Nährstoffe stecken, Sie haben mehr Vitamin C wie Zitronen, enthalten reichlich Antioxidantien, Vitamin K, Eisen, Magnesium und enthalten Kalium. Zudem sind die schwarzen Johannisbeeren milder wie die Roten.

Beeren sollten wenn möglich immer zügig verarbeitet werden, da ihre Haltbarkeit gering ist. Sie sind sehr druckempfindlich und können rasch schimmeln.

Ananas ist ebenfalls gesund und schmeckt sehr gut. Sie sollte natürlich schön reif sein, dann ist sie besonders süß. So kommt dieser Smoothie ohne zusätzliche Süße aus. Ananas stärkt das Immunsystem. Sie enthält Vitamin A, B, C, Mineralstoffe und wichtige Enzyme.

Schwarze Johannisbeer-Wassermelonen-Smoothie

Wassermelonen-schwarze Johannisbeer-Smoothie

Gericht: smoothie
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: 2

glutenfrei, milchfrei, laktosefrei, sojafrei, weizenfrei, eifrei, vegetarisch, vegan

Drucken

Zutaten

Anleitungen

  1. Wassermelone halbieren, vierteln und die Schale entfernen. schwarze Johannisbeeren vorsichtig waschen und die Stiele entfernen.
  2. Von der Ananas die Schale und den Strunk entfernen und ca. 2 Scheiben zusammen mit der Melone, den Johannisbeeren, Kokosmilch und Kokoswasser in einen Mixer geben und kräftig mixen bis eine cremige Konsistenz entstanden ist.
  3. In Gläser füllen und sofort servieren.

Rezept-Anmerkungen

TIPP: Der Smoothie schmeckt besonders gut, wenn alle Zutaten gekühlt sind.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen