Sauerkrautsalat

Sauerkrautsalat
Sauerkrautsalat

Dieser Sauerkrautsalat ist eine richtig gute Idee. Warum? Lesen Sie hier: Frisches Sauerkraut aus dem Fass ist besonders gesund. Es enthält viel Vitamin C, welches unser Immunsystem stärkt. Gerade im Winter ist es empfehlenswert. Zusätzlich sollte erwähnt werden, dass Sauerkraut reichlich Ballaststoffe und Vitamin C enthält. Zudem ist es cholesterinarm.

Anstelle von Sonnenblumenkerne können auch Pinienkerne für den Sauerkrautsalat verwendet werden.

Wer keine Trauben mag, kann auch einen Apfel verwenden. Dann passen auch gehackte Walnüsse super zum Salat. Den Apfel in Spalten schneiden und unterheben. Die Schale kann mitgegessen werden. Ein roter Apfel, leicht süßer Apfel passt besonders gut.

Gartenkresse kann durch Petersilie ersetzt werden.

 

Sauerkrautsalat

Sauerkrautsalat

Gericht: Salate
Länder & Regionen: Deutsch, Vegetarisch
Keyword: low carb, Sauerkratusalat, Sauerkraut
Vorbereitungszeit: 1 minute
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Portionen: 2
Kalorien: 126 kcal

Sauerkrautsalat mit Trauben

Drucken

Zutaten

  • 300 g Sauerkraut aus dem Fass
  • 150 g blaue kernlose Trauben
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • Gartenkresse zum Garnieren
  • Für das Dressing:
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Leinöl
  • 2 EL Traubensaft optional
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Reissirup oder Honig zum Abschmecken
  • Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen

  1. Das Sauerkraut zuerst in ein Sieb geben, abtropfen lassen und danach etwas zerkleinern.
  2. Trauben waschen und halbieren. Zwiebel abziehen und in kleine Würfel zerteilen.
  3. Sonnenblumenkerne ohne Öl in einer Pfanne rösten.
  4. Sauerkraut, Trauben und Zwiebeln in eine Schüssel geben und alles gut vermengen.
  5. Anschließend Öl und Reissirup/Honig verrühren, nach Belieben Traubensaft oder etwas Wasser hinzufügen. Gründlich vermischen und mit wenig Pfeffer abschmecken.
  6. Das fertige Dressing zum Salat geben und erneut mischen.
  7. Den Sauerkrautsalat auf Tellern anrichten, Sonnenblumenkerne verteilen und mit Kresse garnieren.

Tipp: Dieser Sauerkrautsalat ist auch zum Mitnehmen geeignet. Sauerkraut bietet sich auch zum Abnehmen und Entschlacken an. Dieser Sauerkrautsalat passt zu vielen Gelegenheiten. Er schmeckt zum Abendessen, als Beilage am Mittag oder als Zwischenmahlzeit. Es lohnt sich dieses Rezept auszuprobieren. Ich habe schon viele verschiedene Varianten ausprobiert und sie haben alle richtig lecker geschmeckt.

 /karotten-rettich-salat/

/karotten-orangen-salat/