Rote Linsen-Curry

Rote Linsen-Curry

Das Rote Linsen-Curry mit der gebratenen Banane klingt erst einmal ungewöhnlich, schmeckt aber sehr gut. Ausprobieren lohnt sich.

Wer es gern scharf mag, kann zusätzlich etwas Chilipulver oder frische Chili verwenden.

Dazu passt Reis oder auch eine Scheibe weizenfreies Brot. Natürlich kann man auch Naan-Brot dazu servieren. Wir haben es ohne Reis und Brot gegessen und es war auch so sehr gut und für 2 Personen ausrechend.

Wer keine Banane mag, kann darauf verzichten.

Rote Linsen-Curry

Rote Linsen-Curry

Gericht: vegetarisches Hauptgericht
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 2

weizenfrei, vegetarisch, vegan, schnelles Gericht, Hülsenfrüchte, Linsengericht

Drucken

Zutaten

Für die Suppe:

  • 200 g rote Linsen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Banane
  • 50 ml Kokos- oder Hafer Cuisine
  • 1/2 Limette
  • 2 TL mildes Currypulver
  • 400 ml Gemüsefond
  • 1 Stück Ingwer 2 cm
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Lauchzwiebel

Für den Bananen

  • 2 Bananen
  • ½ Limette
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen

  1. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Ingwer hacken oder reiben.
  2. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln und den Ingwer darin anschwitzen, Currypulver zugeben und mit anschwitzen. Den Gemüsefond und die Linsen zugeben und aufkochen.,
  3. Im geschlossenen Topf acht Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  4. Ab und zu umrühren. Eine halbe Banane mit der Gabel zerdrücken und zu den Linsen geben.
  5. Die zwei Bananen schälen. Diese jeweils in vier Stücke schneiden. Die Limette auspressen und die Bananenstücke mit dem Limettensaft beträufeln.
  6. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Bananenstücke darin bei geringer Hitze rundum goldgelb anbraten.
  7. Die Lauchzwiebel waschen und in Ringe schneiden.
  8. Das Rote Linsen-Curry auf Tellern anrichten, die Bananenscheiben und die Lauchzwiebeln verteilen und servieren.

Vegetarische Burger mit Quinoa

Butternut-Süßkartoffel-Suppe

Frühstücksshake