Rote Bete Smoothie

Rote Bete Smoothie
Rote Bete Smoothie

Viele werden jetzt denken, soll dieser Rote Bete-Smoothie schmecken? Ja, er schmeckt ausgezeichnet und dabei, muss man kein Liebhaber von Rote Bete sein. Zudem ist er super erfrischend. Probieren lohnt sich. 

Ein Wort noch zur Roten Bete. Sie ist ein sehr gesundes Gemüse, welches reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist. Sie enthält z. B. Vitamin B, Folsäure, Kalium und Eisen. Verantwortlich für die rote Farbe ist das Polyphenol Betanin, welches das Immunsystem stärkt.  

Zu den Blaubeeren im Rote Bete Smoothie muss man nicht viel sagen. Das diese gesund und reich an Vitaminen sind, weiß inzwischen wohl jeder. Die Banane dient der Konsistenz, so wird der Smoothie etwas cremig. 

Ein paar Tropfen Öl sollten nicht vergessen werden. Hier kann man einfach ein gutes, im Geschmack neutrales, Öl verwenden. Öl dient dazu, dass die fettlöslichen Vitamine vom Körper aufgenommen werden können. Ohne Öl ist dies nicht möglich und dies wäre doch schade.

Rote Bete Smoothie

Rote Bete Smoothie

Gericht: smoothie
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Drucken

Zutaten

  • 400 ml Rote Bete Saft frisch
  • 80 g gefrorene Blaubeeren
  • 30 g Baby-Spinat
  • 1 Banane
  • einige Tropfen Öl

Anleitungen

  1. Spinat gründlich waschen und trocknen.
  2. Rote Bete schälen und entsaften oder Rote Bete Saft verwenden.
  3. Saft, Spinat, Blaubeeren, Öl und Banane in den Mixer geben und solange mixen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Rote Bete Smoothie In Gläser füllen und sofort servieren.

/spinat-bananen-smoothie/

/avocado-feldsalat-smoothie/