Linsen Dal

Linsen Dal

Das Linsen Dal kommt aus dem indischen und ist inzwischen auch bei uns sehr beliebt.

Linsen sind reich an Vitaminen und Mineralien, zudem enthalten sie reichlich pflanzliche Proteine. Sie sind gesund und gerade in der veganen Ernährung sollten Hülsenfrüchte ruhig öfter auf den Tisch kommen.

Hier im Dal kann, wer keine frischen Tomaten hat, auch Tomatenpüree verwenden.

Alle Gewürze inclusive der Currypaste nach Belieben verwenden.

Die Menge der Kokosmilch richtet sich nach der gewünschten Cremigkeit des Dals. Wer mag, kann zum Schluss noch einen Löffel Kokosjoghurt oder Naturjoghurt auf das Linsen Dal geben.

Linsen Dal

Linsen Dal

Gericht: vegetarisches Hauptgericht
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 2

Linsen Dal aus Roten Linsen, weizenfrei, vegetarisch, vegan, milchfrei

Drucken

Zutaten

  • 150 g Rote linsen
  • 1,5 EL Kokosöl
  • 1 kleine Zwiebel oder Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL gehackter frischer Ingwer
  • 1 EL Kokosraspeln
  • 2 Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1-2 TL Currypaste rot
  • 1 Prise Zucker
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Kurkuma
  • Kokosmilch nach Bedarf
  • Chili Salz und Pfeffer nach Belieben
  • ½ TL Koriander
  • Garam Masala indisch, nach Bedarf
  • Petersilie oder Koriander nach Belieben

Anleitungen

  1. Die roten Linsen gründlich waschen und anschließend nach Packungsanweisungen weichkochen. Linsen dürfen ruhig zerfallen, anschlie0end die Linsen beiseitestellen.
  2. Zwiebel abziehen, Ingwer und Zwiebel fein hacken. In einem Topf das das Kokosöl erhitzen und Zwiebel sowie den Kreuzkümmel darin goldbraun anbraten. Den Ingwer und den Kokosraspeln dazugeben und etwa eine Minute weiterbraten – Unbedingt aufpassen, dass den Kokosraspeln nicht schwarz werden.
  3. In der Zwischenzeit die Tomaten mit heißem Wasser übergießen, rausnehmen, abziehen und kleinhacken.
  4. Dann die Tomaten (ein paar kleine Stücke beiseitestellen) und Tomatenmark, Zucker sowie Currypaste hinzufügen, bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Dann mit Kurkuma, Chili und Salz abschmecken, Linsen mit der restlichen Kochflüssigkeit und Kokosmilch hinzufügen und alles ca. 10-15 Minuten lang auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit Petersilie / Koriander waschen, trocknen und klein schneiden,
  6. Kurz vor dem Servieren des Linsen Dal bei Bedarf mit etwas Koriander und Garam Masala abschmecken. Dann auf Tellern anrichten und die restlichen Tomatenstückchen und die Petersilie darüber verteilen.

Zu diesem Dal passt ein Gewürzreis oder Nanbrot sowie, wer mag ein frischer Salat. 

Linsensuppe

Kichererbsen Eintopf