« Back to Glossary Index

Petersilie stammt ursprünglich aus dem östlichen Mittelmeerraum. Es gibt drei Arten, glatte-, krause und die Wurzelpetersilie.

Petersilie

Sie enthält einige Vitamine (vor allem C), Minerale und ätherische Öle.

Allen bekannt ist die Verwendung in der Küche. Petersilie gibt es im Handel frisch das ganze Jahr, aber auch tiefgekühlt. Der Geschmack ist würzig und intensiv. Glatte Petersilie ist noch intensiver im Geschmack, wie die Krause.

Sie ist aber auch eine Heilpflanze und wird in der Naturheilkunde eingesetzt (z.B. als Tee, Tinktur usw.)

Verwendungsmöglichkeiten:  In Salaten, als Bestandteil der Frankfurter Grünen Sauce, Pesto, Kräuterquark und Kräuterbutter, zu Fisch- und Fleischgerichten sowie Suppen.
Auch zur Dekoration ist die sie natürlich geeignet

« Back to Glossary Index