Karottensuppe

Karottensuppe

Diese Karottensuppe ist schnell zubereitet und zudem noch super lecker. Alle die Karotten lieben, sollten dieses Rezept unbedingt einmal ausprobieren. Der Aufwand ist sehr gering und es braucht auch nicht viele Zutaten.

Gerade in der kalten Jahreszeit ist eine Möhrensuppe eine gute Idee.

Ich habe 3 EL Kokos Cuisine zum Schluss in die Suppe gegeben. Wer lieber Sahne mag, kann natürlich auch Sahne verwenden.

Auch ohne Kokos Cuisine oder Sahne schmeckt die Karottensuppe schon sehr gut.

Wenn man Kokos Cuisine oder Kokosmilch verwendet, kann man nach Belieben zusätzlich die Möhrensuppe mit etwas Limettensaft abschmecken.

Zum Garnieren bietet sich Petersilie, Koriander oder auch Kresse an.

Karottensuppe, Hauptzutaten
Karottensuppe Hauptzutaten

 

 

TIPP: Wenn man etwas mehr macht oder etwas übrigbleibt, kann die Karottensuppe auch gut eingefroren oder am nächsten Tag gegessen werden.

Mit der Zugabe von Kokosmilch oder Kokos Cuisine ist diese Suppe auch für Veganer geeignet.

Karottensuppe

Karottensuppe

Gericht: suppen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 2

Karottensuppe, Möhrensuppe, vegetarisch, vegan, weizenfrei, glutenfrei

Drucken

Zutaten

  • 400 g Karotten
  • 20 g Ingwer
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Kartoffeln
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 2-3 EL Kokos Cuisine Kokosmilch oder Sahne
  • Öl oder Butter zum Anbraten
  • Petersilie oder Koriander

Anleitungen

  1. Karotten, Ingwer, Zwiebel und Kartoffeln schälen.
  2. Danach Karotten und Kartoffeln in Würfel schneiden, Ingwer und Zwiebel klein schneiden.

  3. Öl oder Butter in einen Topf geben, heiß werden lassen. Anschließend die Zwiebeln und den Ingwer kurz anbraten.

  4. Kartoffeln und Karotten dazugeben und kurz mit anbraten, dann mit Gemüsebrühe aufgießen.
  5. Im geschlossenen Topf, bei mittlerer Hitze solange garen, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

  6. In der Zwischenzeit das Grün abwaschen, trocknen und hacken.
  7. Die Möhrensuppe kurz abkühlen lassen, dann pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. Anschließend noch einmal kurz erwärmen, dann die 2-3 Esslöffeln Sahne oder Kokosmilch dazugeben, umrühren und auf Tellern anrichten.

  9. Zum Schloss die Karottensuppe mit dem Grün garnieren und servieren.

Pastinaken Suppe

Butternut-Süßkartoffel-Suppe

Blumenkohl Karotten Suppe