Karotten-Orangen-Salat

Karotten-Orangen-Salat

Der Karotten-Orangen-Salat schmeckt das ganze Jahr. Gerade im Winter benötigt der Körper viele Vitamine und da ist dieser Salat eine gute Entscheidung. Es ist möglich auch eine größere Menge zuzubereiten und sie im Kühlschrank zu lagern. Er ist 2-3 Tage haltbar. Allerdings sollte man immer bedenken, dass ein frisch zubereiteter Salat mehr Vitamine enthält.

Die Orangen geben dem Salat eine angenehme Frische. Rosinen und etwas Honig sorgen für die nötige Süße. Für Veganer ist Reissirup oder etwas Agavendicksaft eine gute Alternative.

Anstelle von Sesam und Sesamöl kann man auch andere Nüsse oder ein anderes Öl verwenden. Geeignet sind auch Walnüsse (gehackt) oder Cashewkerne. Wer keine Rosinen mag, kann sie entweder weglassen oder getrocknete Cranberrys verwenden. Ich habe den Salat mit Cranberrys schon probiert und war begeistert.

Dieser Salat eignet sich sowohl als Vorspeise sowie als Snack. Auch Kinder mögen diesen Salat mit Sicherheit. Zum Mitnehmen ins Büro oder auch für ein Picknick ist er ebenfalls geeignet.

Moehren-Orangen-Salat

Karotten-Orangen-Salat

Gericht: Salate
Keyword: Karotten, Karotten-Orangen-Salat, Karottensalat, Möhren-Orangen-Salat, Möhrensalat, Orangenfilets
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 2
Drucken

Zutaten

  • 1 EL Rosinen optional?
  • 2 Karotten
  • 2 Orangen unbehandelt

Für das Dressing:

  • 1 Stück Ingwer ca. 2 cm
  • ½ Zitrone oder Limette
  • 1 EL Sesamöl oder ein anderes Öl
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder Olivenöl kalt gepresst
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle
  • 1 Prise Zimt optional
  • Honig oder Reissirup zum Abschmecken
  • 1 EL Sesamsamen

Anleitungen

  1. 1 Orange waschen, Orangenabrieb herstellen und dann die Orange auspressen.
  2. Die Rosinen mit dem Orangensaft und dem Orangenabrieb in einem kleinen Topf erwärmen (nicht kochen) dann ½ Stunde ziehen lassen.
  3. Die Sesamsamen in einer heißen Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten, dann abkühlen lassen.
  4. Karotten waschen, schälen und in feine Streifen raspeln. Die Schale der 2 Orange abschneiden und die Filets herauslösen.
  5. Zitrone auspressen und aus dem Saft einer halben Zitrone, Öl, Honig und dem Orangensaft mit den Rosinen ein Dressing herstellen.
  6. Karotten und Dressing gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zimt abschmecken. Die Orangenfilets dazugeben und vorsichtig unterheben.
  7. Den Karotten-Orangen-Salat auf Tellern anrichten und den Sesam darüber streuen.

/chinakohlsalat-mit-fruechten/

/bunter-gemischter-salat/