Grüner Spargel

Grüner Spargel mit Polenta

Das Gericht Grüner Spargel mit Polenta ist schnell zubereitet und schmeckt einfach lecker.

Für die vegane Variante einfach vegane Butter und veganen Käse verwenden. Dann das Ei natürlich weglassen. Gut dazu passen auch Erdbeeren. Grüner Spargel und Erdbeeren sind eine echt leckere Kombination. Die Erdbeeren halbieren und wer mag, in der Pfanne ganz kurz etwas erwärmen und auf den Spargel geben. Mit kalten Erdbeeren schmeckt es genauso gut. Durch die Zugabe der Früchte erhält das Gericht eine fruchtig frische Note.

 

Grüner Spargel mit Polenta

Grüner Spargel mit Polenta

Gericht: vegetarisches Hauptgericht
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 6 Minuten
Portionen: 2

Schnelles Gericht, Grüner Spargel, weizenfrei, glutenfrei, vegetarisch, einfaches Rezept, gesund essen

Drucken

Zutaten

Für den Spargel:

  • 500 g Grüner Spargel
  • Öl zum Braten
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer

Für die Polenta

  • 80 g Polenta instant
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Parmesan
  • Butter nach Belieben
  • Pfeffer zum Abschmecken
  • 2 Eier oder nach Belieben

Anleitungen

  1. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden. Bei Bedarf das untere Drittel der Spargel-Stangen dünn schälen.
  2. Öl in der Pfanne erhitzen und den Spargel darin rundherum ca. 8 Minuten bissfest braten.
  3. Wasser mit Gemüsebrühe erhitzen. In einem weiteren Topf Wasser für das pochierte Ei kochen.

  4. Wenn die Gemüsebrühe kocht, die Polenta unter ständigem Rühren nach und nach hineingeben. Den Brei wieder aufkochen, dann bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten (kommt auf die Sorte agaren. Den Parmesan und zum Schluss mit der Butter in die Polenta rühren. Zum Schluss mit etwas Pfeffer abschmecken.
  5. In der Zwischenzeit einen Schuss Weißwein oder etwas Essig in das Wasser für das Ei geben. Wenn es kocht mit einem Kochlöffel das Wasser rühren bis ein Strudel entsteht, dass aufgeschlagene Ei vorsichtig hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten garen. Das Eigelb bleibt so noch flüssig.
  6. Wenn das Ei fertig ist, mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
  7. Spargel auf Polenta anrichten, das Ei darauf geben und bei Bedarf mit etwas Pfeffer bestreuen.
  8. Grüner Spargel mit Polenta schmeckt auch ohne Ei. Man kann dann etwas geriebenen Parmesan über den Spargel geben.

Rezept-Anmerkungen

TIPP: Anstelle des pochierten Ei, kann auch ein Spiegelei genommen werden.

Spargel mit Eidressing

Quinoa-Salat mit Spargel