Glutenfreie Waffeln

Glutenfreie Waffeln

Glutenfreie Waffeln sind schnell gemacht. Sie sind gut geeignet für Kindergeburtstage, Überraschungsbesuch oder einfach für Zwischendurch.

Glutenfreie Waffeln

Glutenfreie Waffeln

Gericht: Backen, Desserts
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Portionen: 2
glutenfrei, laktosefrei, sojafrei, weizenfrei, milchfrei, hefefrei, nussfrei, vegetarisch
Drucken

Zutaten

  • 120 g vegane Butter oder sojafreie Pflanzenmargarine
  • 60 g Rohrzucker
  • 2 Eier
  • 200 g glutenfreies Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Vanille nach Geschmack
  • 2 TL Weinsteinbackpuler
  • 250 ml Mineralwasser mit Sprudel
  • Zitronenabrieb bei Bedarf

Anleitungen

  1. Butter oder Margarine (Zimmertemperatur) cremig rühren, dann Zucker, Vanilleschote, Eier und die Prise Salz hinzufügen und zu einer cremigen Masse verrühren.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und im Wechsel mit dem Mineralwasser unterrühren, dass ein glatter Teig entsteht.
  3. Zuletzt noch den Zitronenabrieb unterrühren.
  4. Teig ca. 10 min ruhen lassen, dann bei Bedarf nochmal etwas verdünnen.
  5. Das Waffeleisen vorheizen und portionsweise Waffeln backen.

Rezept-Anmerkungen

Mit frischen Obst oder/und Sahne servieren. Oder einfach nur mit Puderzucker bestreuen.

Schmecken auch kalt sehr gut!

Ergibt ca. 7-8 Waffeln