Chocolate Cookies

Chocolate Cookies, gf.

Diese Chocolate Cookies (Schoko Kekse) sind schnell gemacht und gelingen immer. Sie schmecken das ganze Jahr. Natürlich sind auch zu Weihnachten eine tolle Idee.

Wer kein Schär Mehl verwenden möchte, kann auch einen anderen glutenfreien Mehl Mix verwenden. Ich habe die Schoko Kekse schon mit dem hellen Mehl-Mix von Alnavit gebacken. Sie waren genauso gut.

Die Chocolate Cookies sind auch super für einen Kindergeburtstag.

Ich backe die Schoko Kekse immer mit Zartbitter-Raspel Schokolade. Sicher schmecken sie auch mit Vollmilchschokolade. Dann sind die Chocolate Cookies in den meisten Fällen, aber nicht mehr laktosefrei.

Chocolate Cookies, gf.

Chocolate Cookies

Gericht: Backen
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 1 Portion

glutenfrei, sojafrei, weizenfrei, nussfrei

Drucken

Zutaten

  • 75 g Butter oder Margarine laktosefrei
  • 90 g Vollrohrzucker
  • 1 Ei Größe M
  • 3-5 Tropfen Bittermandelaroma optional
  • 150 g glutenfreies Mehl (z. B. Schär Mix C)
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Raspelschokolade oder Schokotropfen
  • Puderzucker zum Bestreuen optional

Anleitungen

  1. Backofenauf 175 Grad (Umluft) vorheizen. 

  2. In eine Schüssel die Butter und Zucker geben und schaumig rühren

  3. Anschließend Ei und Aroma dazugeben und mit einem Mixer cremig rühren.

  4. Das Mehl abwiegen und mit Backpulver vermischen. Danach unter die Masse mixen.

  5. Backpapier auf ein Backblech geben und mithilfe eines Teelöffels Häufchenauf das Blech geben.

  6. Das Blech mit den Chocolate Cookies im vorgeheizten ca. 10 - 12 Minuten goldbraunbacken.

  7. Aus dem Ofen nehmen und die Chocolate Cookies auf einem Kuchengitter legen undauskühlen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Wer will, kann die Plätzchen zum Schluss noch mit Puderzucker bestreuen.

Wer keine Laktoseintoleranz hat, kann normale Butter verwenden.