Blaubeer-Joghurt-Torte

Blaubeer-Joghurt-Torte
Blaubeer-Joghurt-Torte

Diese Blaubeer-Joghurt-Torte ist für jeden Anlass geeignet. Sie hat ein fruchtig, frischen Geschmack. Anstelle der Blaubeeren kann man auch Himbeeren oder Erdbeeren verwenden.

Blaubeer-Joghurt-Torte

Blaubeer-Joghurt-Torte

Gericht: Backen
Drucken

Zutaten

Für den Biskuit

  • 3 große Eier
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 80 g glutenfreies Universalmehl z.B. Schär Kuchen und Kekse
  • 1 TL Backpulver

Für den Belag

  • 500 g Naturjoghurt bei Bedarf laktosefrei
  • 200 g Schlagsahne bei Bedarf laktosefrei
  • 3 EL weißer Rohrzucker
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Päckchen Gelatine gemahlen
  • 500 g Blaubeeren
  • 2 Päckchen Tortenguss rot
  • 450 ml Saft rot (z. B. Traubensaft)
  • Rohrzucker nach Bedarf (kommt auf die Süße des Saftes an

Anleitungen

  1. Die Eier trennen. Das Eiweiß zusammen mit der Hälfte des Puderzuckers steif schlagen.
  2. Eigelb mit dem Vanillezucker und dem Rest des Puderzuckers schaumig rühren.
  3. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mithilfe eines Siebes und über die Eigelbmasse sieben.
  5. Anschließend mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.
  6. Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig gleichmäßig darin verteilen und zum Schluss glatt streichen.
  7. In den vorgeheizten Backofen geben und ca. 9 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
  8. Anschließend den Kuchen aus der Form nehmen. Papier entfernen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  9. Den Tortenboden entweder zurück in die Springform geben oder auf eine Tortenplatte und einen Tortenring rundherum befestigen.
  10. Anschließend Zitrone waschen, Zesten herstellen und die Zitrone auspressen. Joghurt zusammen mit dem Zucker, Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale in eine Schüssel geben und verrühren.
  11. Die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten, leicht erwärmen. Danach einige Löffel von der Joghurtmasse hinzugeben, darunter rühren.
  12. Dann den Rest der Joghurtmasse dazugeben und verrühren.
  13. Sahne steif schlagen. Sobald die Joghurtmasse beginnt dick zu werden, die Sahne darunterheben. Die fertige Masse auf den Boden geben und dann in den Kühlschrank stellen (wenn möglich über Nacht).
  14. Am nächsten Tag die Blaubeeren waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  15. Tortenguss mit Zucker und Saft verrühren und kurz aufkochen. Anschließend die Blaubeeren in den Tortenguss geben und unterheben. Die fertige Masse gleichmäßig auf der Torte verteilen Die Heidelbeeren daruntermischen und auf der Torte verteilen und erneut in den Kühlschrank stellen (ca. 1 Stunde). Den Tortenring entfernen und in Stücke schneiden. Guten Appetit.

Rezept-Anmerkungen

Tipp: Wer Lust und Zeit hat, kann zusätzlich 200 g Sahne schlagen und die Torte damit verzieren. Auch geröstete Mandelblättchen eignen sich zum Verzieren der Torte.