Amaranth Crepes mit Erdbeersauce

Amaranth Crepes mit Erdbeersauce

Der Amaranth Crepes mit Erdbeersauce hat einen besonderen Geschmack und die fruchtige Erdbeersauce passt prima dazu. Amaranth ist ideal für die glutenfreie Ernährung  geeignet, aber auch für Veganer ist er empfehlenswert, da er viele Proteine enthält. Amaranth sollte ruhig öfter verwendet werden. Er schmeckt auch im Müsli ausgezeichnet.

Probieren Sie es einfach aus, es lohnt sich.

Amaranth Crepes mit Erdbeersauce

Amaranth Crepe mit Erdbeersauce

Gericht: Desserts, suesses Hauptgericht, vegetarisches Hauptgericht
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Portionen: 2

glutenfrei, laktosefrei, sojafrei, weizenfrei, milchfrei, hefefrei, vegetarisch

Drucken

Zutaten

Für die Erdbeersauce

  • 200 g Erdbeeren
  • Zitronenabrieb
  • Reissirup

Anleitungen

  1. Die Eier mit dem Mixer gut verrühren, Den Milchersatz dazugeben und weiterrühren, dann den Vanillezucker und Reissirup; hinzufügen und alles nochmal gut mixen.

  2. Amaranth Mehl, Johannisbrotkernmehl und Salz vermischen und unterrühren.
  3. Eine beschichtete Pfanne mit wenig Öl erwärmen und so viel Teig hineingeben das der Boden bedeckt ist und von beiden Seiten braten.
  4. Der Crepe sollte dünn sein und nur leicht gebräunt.
  5. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, einen Teil bei Seite stellen, die restlichen in ein hohes Gefäß geben und pürieren, anschließend durch ein Sieb streichen, mit Reissirup und Zitronenabrieb abschmecken.
  6. Crepes auf Teller geben mit etwas Erdbeersauce bestreichen, dann entweder rollen oder zusammenklappen, Mit Sauce, Erdbeeren sowie Minze garnieren.
  7. Ergibt ca. 8 Stück, je nach Größe.

Rezept-Anmerkungen

Wer Kuhmilch verträgt, kann natürlich diese verwenden.

Wer mehr über Amaranth wissen möchte, hier