Zwetschgen-Kompott

Zwetschgen-Kompott

Dieser Zwetschgen-Kompott schmeckt lecker zu Eiscreme, aber auch mit Sahne ist er ein Genuss. Wenn Sie keine Zwtschgen haben, können Sie natürlich auch Pflaumen verwenden.

Zwetschgen-Kompott

Zwetschgen-Kompott

Gericht: Desserts, Suesses & Desserts
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Portionen: 2

glutenfrei, laktosefrei, sojafrei, milchfrei, vegetarisch, vegan

Drucken

Zutaten

  • 400 g Zwetschgen oder Pflaumen
  • Margarine oder Butter , vegane Butter o. Margarine
  • 40 ml Rum oder Johannisbeersaft
  • 0.5 Zitrone , unbehandelt
  • Reissirup oder Agavendicksaft
  • 2 Nelken
  • 1 Zimtstange

Anleitungen

  1. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. In einer Pfanne mit Margarine oder Butter kurz anschwitzen und mit Rum ablöschen. Reissirup, Zimtstange und Gewürznelken zugeben. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistent erreicht ist. Den Kompott abschmecken und bei Bedarf noch etwas nachsüssen.

  2. Den Pflaumenkompott etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.
Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!