Zucchini-Spaghetti mit Tomatensauce

zucchini-Spaghetti mit Tomatensauce

Die Zucchini-Spaghetti mit Tomatensauce sind eine leichte kalorienarme  Variante zu herkömmlichen Nudeln.

zucchini-Spaghetti mit Tomatensauce

Zucchini Spaghetti mit Tomatensauce

Gericht: vegetarisches Hauptgericht
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 2

glutenfrei, laktosefrei, sojafrei, weizenfrei, milchfrei, eifrei, hefefrei, vegetarisch, vegan

Drucken

Zutaten

Für die Sauce:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • Chili , nach gewünschter Schärfe
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Reissirup nach Bedarf

Anleitungen

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und klein schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin glasig anbraten, dann die Tomaten dazugeben und etwas einkochen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, die Enden abschneiden (nicht schälen) und mit einem Spiralschneider oder Julienne Schäler in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne Öl erwärmen und die Zucchini Spaghetti ganz kurz darin schwenken( nur solange bis sie warm sind).
  3. Zum Schluss die Tomatensoße mit Salz, Pfeffer, Chili und Reissirup abschmecken.

Rezept-Anmerkungen

Die Gemüse-Spaghetti in einem Sieb abtropfen lassen und zusammen mit der Tomatensoße anrichten mit Basilikum garnieren.

Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!