Zucchini Pfanne

Die Zucchini Pfanne ist schnell zubereitet, schmeckt lecker und kann auch gut vorgekocht werden. Sie schmeckt auch ohne Reis super so ist sie auch für die Low Carb Ernährung super geeignet. Wenn Tomatenzeit ist kann man auch gut frische Tomaten verwenden. Wer die Schale nicht mag, kann die Tomaten abziehen. Für alle die gern scharf essen, eignet sich zudem die Verwendung einer frischen Chilischote.

Zutaten für Rezept Zucchini Pfanne mit Hackfleisch

Zucchini Pfanne mit Hackfleisch

Gericht: Gerichte mit Fleisch
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 2

weizenfreie Ernährung, Low Carb, glutenfrei, sojafrei, Rezept bei Unverträglichkeiten

Drucken

Zutaten

  • 50 g Reis
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Tomaten pasteurisiert
  • Gemüsebrühe nach Bedarf
  • 1 Zucchini
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle
  • Cayenne Pfeffer nach Belieben
  • Thymian und Oregano
  • 150 g Schafskäse

Anleitungen

  1. Den Reis nach Packungsanleitung kochen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten, Hackfleisch dazugeben und zusammen ca. 3 Minuten weiterbraten. Pasteurisierte Tomaten und etwas Gemüsebrühe dazugeben und köcheln lassen.
  2. Zucchini waschen in Würfel schneiden und zum Hackfleisch geben, solange garen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  3. Mit Pfeffer, Salz, Cayenne Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, abschmecken und dann den gehackten Thymian und Oregano dazugeben.
  4. Den Schafskäse zerkleinern und kurz vor Ende der Garzeit dazugeben, dann nicht mehr kochen.
  5. Reis zusammen mit der Zucchini Pfanne mit Hackfleisch auf Tellern anrichten und servieren.

Reis Topf mit Paprika

TIPP: Ich verwende zum Hacken von Zwiebel, Knoblauch, Gemüse und so weiter immer den Zerkleinerer von Kenwood, der spart Arbeit, die tränenden Augen bleiben aus und außerdem ist er sehr klein, nimmt kaum Platz weg und kann so immer stehen gelassen werden. So ist er immer schnell zur Hand.

 

 

Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!