Trend zuckerfrei backen und kochen!

Zuckeralternativen

Trend zuckerfrei backen und kochen!

Von diesem Trend hat wohl schon fast jeder gehört. Eigentlich ist dies, was als zuckerfrei Backen und Kochen nennt,  eher ein Backen ohne herkömmlichen raffinierten Zucker. Es werden eine Reihe Alternativen eingesetzt zum Beispiel

  • Datteln, Dattelsirup (100% Datteln )oder auch Dattelsüsse (Dattel getrocknet und gemahlen)
  • anderes Trockenobst
  • Kokosblütenzucker
  • Honig
  • Fruchtpüree
  • Bananen
  • Püree aus Süßkartoffeln
  • Karotten

Mehr zu den Zuckeralternativen finden Sie hier Zuckeralternativen

Was man aber bedenken sollte in all diesen Sachen ist zum Teil eine erhebliche Menge Fructose (Fruchtzucker) enthalten. Deshalb sollte man auch diese Alternativen immer eher sparsam einsetzen. Menschen mit Fructose Intoleranz müssen natürlich auf Fructose haltige Alternativen verzichten.

Eine Alternative ist

  • Reissirup (flüssig, Pulverform) dieser ist fructosefrei.

Zuckerfrei zu backen bedeutet keinesfalls auf Süßes zu verzichten. Auch eine Reduktion von Zucker ist schon ein Schritt zu mehr Gesundheit und Wohlfühlen.

Wenn man zudem Mehlalternativen wie Kokosmehl und Mandelmehl verwendet, fällt der Verzicht noch leichter, da diese Mehle schon eine Grundsüße besitzen.

Im Artikel Mehlalternativen finden Sie weitere Informationen.

Die Rezepte auf meinem Blog enthalten schon alle reduzierte Zuckermengen, außerdem sind viele Rezepte schon ohne Zucker.

Ein Beispiel für Backen ohne Zucker und Mehl findet Ihr hier: Brot ohne Mehl und Zucker, zudem kommt dieses Brot auch ohne Hefe aus. Es ist ein Schnelles gesundes Brot, welches man auch ganz ohne Aufstrich essen kann. Also super für die, die ein schnelles Frühstück bevorzugen.

 

Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!