Spinat – Gesundheitswert, Rezepte und Verwendungsmöglichkeiten

Spinat

Spinat –  Gesundheitswert, Rezepte und Verwendungsmöglichkeiten

Spinat ist in der Küche sehr vielseitig einsetzbar. Man unterscheidet Sommerspinat und Herbstspinat,  je nach Zeit der Aussaat. Der Sommerspinat ist ab April im Handel erhältlich. Er wird auch als Babyspinat bezeichnet. Seine Blätter sind zarter und werden gern für Salat verwendet. Die Blätter des Herbstspinates sind kräftiger und werden daher eher gekocht.

Gesundheitswert und Inhaltstoffe:

Spinat ist sehr gesund. Er enthält Eiweiß und viele wichtige Nährstoffe z.B. Mineralien wie:

•    Magnesium
•    Calcium
•    Kalium
•    Natrium
•    Eisen und
•    Phosphor

Vitamine:

  • Vitamin B1, B2 und B6
  • Pro-Vitamin A (Beta-Karotin)
  • Vitamin C sowie
  • Vitamin E.

Verwendung von frischem Spinat:

Es gibt viele Möglichkeiten der Zubereitung von Spinat. Wichtig ist, Spinat muss sehr grünlich und mehrfach gewaschen werden, da oft viel Sand enthalten ist. Wenn er für Salat verwendet wird, sollte er anschließend trocken geschleudert werden.

Beim Einkaufen sollte man immer daran denken, dass die Menge des Spinates beim Erhitzen um mindestens die Hälfte schrumpft.
Spinat sollte immer nur so kurz wie nötig erhitzt werden, damit möglichst wenige Nährstoffe verloren gehen.

Weitere Verwendungsmöglichkeiten:

Als Beilage, für Gratins, Suppen, Belag für Pizza, Smoothies, Shakes usw.

Spinat ist sowohl frisch als auch tiefgekühlt im Handel erhältlich. So oft es geht sollte man frischen Spinat verwenden.
Wen es schnell gehen soll, kann man bei der Zubereitung von Gratins, Gemüse oder Suppen auf tiefgekühltem Spinat zurückgreifen.

Tipps zur Lagerung:

Frischer Spinat sollte innerhalb von zwei Tagen zubereitet werden. Will man ihn länger lagern, sollte der Spinat kurz blanchieret werden, dann in Eiswasser abzuschrecken und danach einfrieren.

Rezepte zum Thema Spinat:

Babyspinat Salat mit Ei

Wasserkresse-Spinat-Salat

 

Spinat-Smoothie

Ein schneller cremiger grüner Smoothie mit einer fruchtigen Note.

Gruener Smoothie mit Spinat im Glas

FÜR 2 PORTIONEN:

150 g Spinat
2 Bananen
300 ml frischgepresster Orangensaft
1 EL Mandelmus, optional

ZUBEREITUNG:

Spinat gründlich waschen, in den Mixer geben. Bananen schälen, Orangen auspressen und zusammen mit dem Mandelmus zum Spinat geben.

Mixen bis der Smoothie die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

In Gläser füllen und sofort servieren.

 

 

Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!