Spargel im Backofen zubereiten

Spargel im Backofen zubereiten

Spargel im Backofen zubereiten hat den Vorteil, man hat wenig Arbeit. In Alufolie gegarter Spargel ist sehr zart und enthält das volle Spargelaroma. Spargel ist gesund und fördert die Nierentätigkeit und damit hat er eine entwässernde Wirkung.

Spargel im Backofen zubereiten

Spargel im Backofen zubereiten

Gericht: vegetarisches Hauptgericht
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Portionen: 2

glutenfrei, sojafrei, weizenfrei, eifrei, vegetarisc, vegan

Drucken

Zutaten

  • 700 g Spargel
  • 2 EL vegane oder normale Butter
  • 1/2 TL Rohrohrzucker
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Petersilie zum Garnieren

Anleitungen

  1. Spargel gründlich waschen. Von der Spitze nach unten gut schälen, unteres Ende (ca. 2 cm) abschneiden.
  2. 2 Lagen Alufolie(in der Mitte überlappen) ausrollen.
  3. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  4. Butter in einer Pfanne zerlassen und mit Salz und etwas Zucker abschmecken. Die gut geschälten Spargelstangen auf Alufolie legen und mit der Butter beträufeln. Alufolie als Päckchen gut verschließen, dass nichts raus laufen kann.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten garen.
  6. Petersilie waschen und hacken.
  7. Den fertigen Spargel aus dem Ofen nehmen, auf Teller geben, Sud darüber geben und mit etwas Pfeffer und Petersilie bestreuen.

Rezept-Anmerkungen

Dazu passen neue Kartoffeln oder eine gegrillte Hähnchenbrust.

Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!