Poffertjes, weizenfrei, glutenfrei

Glutenfreie Poffertjes mit Puderzucker

Die Poffertjes, weizenfrei, glutenfrei sind schnell zubereitet. Ich habe mir dazu einen Poffertjes Maker gekauft. Mehr Infos und einen Test hier:dazu hier.

Der Teig ist meiner Meinung nach süß genug, aber wer es gern sehr süß mag, kann die niederländische Variante probieren. Wenn man die übrig gebliebenen Mini-Pfannkuchen in eine Dose gibt, kann man sie am nächsten Tag noch geniesen. Außerdem sind sie gut zum Mitnehmen geignet und zudem eine tolle Idee für Kindergeburtstage. 

Poffertjes, weizenfrei, glutenfreiMehrere glutenfreie Poffertjes mit Puderzucker bestäubt auf einem Teller

Poffertjes, glutenfrei

Gericht: Backen
Vorbereitungszeit: 8 Minuten
Zubereitungszeit: 12 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten

weizenfreie Ernährung, glutenfrei, sojafrei, nussfrei

Drucken

Zutaten

  • 60 g Margaine
  • 3 Eier
  • 125 g Puderzucker
  • 150 g glutenfreies Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 80 ml Milch oder Reis Drink
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  1. Die weiche Margarine und den Puderzucker mixen, bis eine glatte Konsistenz entstanden ist.
  2. Anschließend nach und nach die Eier dazugeben und mixen. Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls dazugeben. Verrühren bis eine cremige Masse entstanden ist. Es sollten keine klümpchen entstehen.
  3. Die Masse portionsweise in den vorgeheizten Mini Pancake Maker geben.
  4. Dann ca. 3 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Die Poffertjes entnehmen und mit Puderzucker bestäuben.

Rezept-Anmerkungen

 

TIPP: Der Trebs Pancake Maker sollte bei diesem Teig zwischendurch immer mal wieder mit etwas Backspray oder Öl eingerieben werden.

 

 

 

Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!