Pflaumen Crumble, glutenfrei

Pflaumen Crumle, glutenfrei

Pflaumen Crumle, glutenfrei

Dieser Pflaumen Crumble, glutenfrei und weizenfrei, eignet sich sowohl als Dessert als auch zum Kaffee. Er ist schnell zubereitet und man kann je nach Belieben und Jahreszeit das Obst austauschen. Auch Äpfel, Kirschen, Zwetschgen oder Weintrauben sind geeignet.

Zum Crumble schmeckt auch eine Kugel Vanilleeis oder etwas Kokos Sahne sehr gut.

Wer keine Kokosflocken mag, kann auch gemahlene oder gehackte Mandeln verwenden. Das Obst sollte probiert werden, falls es nicht süß genug ist, kann mann auf das Obst noch etwas Rohrzucker streuen.

Wer Butter verträgt, kann an Stelle der Margarine auch auf Butter zurück greifen.

Wer keine kleinen Förmchen besitzt kann auch eine kleine Auflaufform verwenden.

Pflaumen Crumle, glutenfrei

Pflaumen Crumble, glutenfrei

Gericht: Backen, Desserts
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Portionen: 4

glutenfrei, weizenfrei, milchfrei, laktosefrei, sojafrei, nussfrei, hefefrei, vegetarisch, vegan

Drucken

Zutaten

  • 300 g Pflaumen
  • 80 g Mehl gutenfreies Mehl
  • 30 g Kokosblütenzucker alternativ Rohzucker
  • 50 g Margarine
  • 2 EL Kokosflocken
  • Zitronenabrieb
  • Zimt optional

Anleitungen

  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Förmchen etwas einfetten
  2. Pflaumen waschen, halbieren und Kerne entfernen. Pflaumen vierteln und in die Förmchen geben.
  3. Mehl, Kokosblütenzucker, Margarine und Kokosflocken in eine Schüssel geben und daraus Streusel zubereiten. Gleichmäßig auf die Pflaumen verteilen und in den vorgeheizten Backofen geben.
  4. Solange backen bis die Streusel die gewünschte Bräune erreicht haben.

Rezept-Anmerkungen

TIPP: Wer keine Kokosflocken mag, kann auch gehackte Mandeln verwenden.

Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!
 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen