Paradeisersalat mit Früchten

Paradeisersalat mit Früchten

Erschienen in KOCHEN & Küche, Juni 2017

Logo Kochen & Küche

Dieser Paradeisersalat mit Früchten und Erdbeer-Zwiebel-Dressing ist eine ungewöhnliche Kombination, die aber sehr gut schmeckt. Überzeugen Sie sich selbst davon.

Ein erfrischend, fruchtig, sommerlicher Salat!

Erdbeeren sind nicht nur lecker, sondern auch gesund. Sie sind eine Köstlichkeit im Sommer mit nur wenigen Kalorien und vielen wertvollen Inhaltsstoffen. Ihr Vitamin C gehalt liegt über dem der Orangen und Zitronen und zudem enthalten sie Kalium, Eisen, Calcium, Zink und viele Mineralstoffe.

Blaubeeren oder auch Heidelbeeren haben einen angenehmen Geschmack und sind kalorienarm. Heidelbeeren enthalten Vitamin C, E, Anthocyane, Flavonoide, Iridoglykoside sowie Fruchtsäuren, Catechin-Gerbstoffe. Blaubeeren stärken das Immunsystem und haben viele positive Eigenschaften die unserem Körper zu Gute kommen

Avocados enthält kaum Zucker und Fruchtsäuren. Sie sind reich an Vitamin C und E, Zink, Phosphor, Eisen, Calcium. Avocados sind reich an Ballaststoffen, diese fördern die Verbauung und sind sättigend.

Paradeisersalat mit Früchten

Paradeisersalat mit Früchten mit Erdbeer-Zwiebel-Dressing

Gericht: Salate
Zubereitungszeit: 33 Minuten
Portionen: 2

glutenfrei, milchfrei, sojafrei, laktosefrei, weizenfrei, eifrei, nussfrei, vegetarisch, vegan

Drucken

Zutaten

  • 8 Kirschparadeiser
  • 1 Gemüsezwiebel mittelgroß
  • 100 g Blaubeeren
  • 2 Erdbeeren
  • 1 Avocado
  • 1 Banane
  • ½ Limette

Für das Dressing:

  • 3 Erdbeeren
  • 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,5 EL Trauben Kernöl
  • 1,5 EL Leinöl
  • 1 TL Reissirup oder Honig optional
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen

  1. Zwiebel schälen, halbieren und eine Hälfte in Ringe und die andere Hälfte in kleine Würfel schneiden.
  2. Erdbeeren waschen (2 bei Seite stellen), Grün entfernen und klein schneiden.
  3. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Aus Öl, Limette , Knoblauch, Reissirup, Zwiebelwürfel und den Erdbeeren ein Dressing bereiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Paradeiser waschen und halbieren. Die Blaubeeren waschen.
  5. Erdbeeren in Scheiben schneiden, Banane schälen, in dünne Scheiben schneiden, mit Limettensaft beträufeln.
  6. Avocado halbieren, Kern und Schale entfernen, in Stücke schneiden und mit Limette beträufeln. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vorsichtig mischen.
  7. Auf Tellern geben und das Dressing gleichmäßig über den Salat verteilen.

Dieses Rezept ist im Auftrag von/in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Kochen & Küche für Ausgabe 06/2017 von mir erstellt worden.

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von Kochen & Küche.

Kochzeitschrift Kochen & Küche, Ausgabe 06/2017

Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!