Pancakes mit Zucchini

Pancakes mit Zucchini

Pancakes mit Zucchini sind sowohl als Hauptspeise als auch als Zwischenmahlzeit geeignet. Diese Pancakes schmecken auch kalt gut und lassen sich auch gut Mitnehmen. Wer mag kann gerauchten Lachs mit einer Meerrettich-Creme oder einer Avocado Creme dazu essen. Auch ein frischer Salat schmeckt gut dazu.

Die Menge des Teiges ist für 6-8 Pancakes gedacht, je nach Größe.

Wer nicht auf Gluten verzichten muß, kann natürlich ein anderes Mehl verwenden.

Pancakes mit Zucchini

Herzhafte Pancakes mit Zucchini

Gericht: vegetarisches Hauptgericht
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 2

Pancakes mit Zucchini, glutenfrei, weizenfrei,

Drucken

Zutaten

  • 550 g Zucchini
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 2 Eier
  • 200 g glutenfreier Mehl Mix (Baukhof)
  • 2 TL Backpulver
  • 150 ml Milch oder Hafer Drink
  • Thymian nach Belieben
  • Pfeffer und Salz zum Abschmecken
  • Chili nach Belieben

Anleitungen

  1. Die Zucchini waschen und fein raspeln, etwas Salz darüber streuen und ca. 10 Minuten stehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Butter zerlaufen lassen und zusammen mit den Eiern und der Milch in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  3. Mehl mit Backpulver mischen und dazugeben, solange rühren bis ein glatter Teig entstanden ist.
  4. Die Zucchini ausdrücken und zusammen mit dem Thymian zum Teig geben, verrühren und mit Salz, Pfeffer und je nach Geschmack mit Chili abschmecken.
  5. Pancake Maker aufheizen und portionsweise Backen.
  6. TIPP: Wer die Pancakes fluffig mag, kann das Eiweiß steifschlagen und unter die Masse heben.
  7. Rezept-Anmerkungen

Rezept-Anmerkungen

TIPP: Wer die Pancakes fluffig mag, kann das Eigelb vom Eiweiß trennen und das Eiweiß steifschlagen und ganz zum Schluss vorsichtig unter die Masse heben.

Weizenfrei Pancakes mit Joghurt

Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!