Linsen-Paprika-Kokos-Suppe

Linsen-Paprika-Kokos-Suppe

Die Linsen-Paprika-Kokos-Suppe ist reich an Vitaminen und Ballaststoffen. Sie ist einfach köstlich und ideal für eine vegetarische und vegane Ernährung geeignet.

Linsen-Paprika-Kokos-Suppe

Linsen-Paprika-Kokos-Suppe

Gericht: suppen
Zubereitungszeit: 24 Minuten
Portionen: 2

glutenfrei, laktosefrei, sojafrei, weizenfrei, milchfrei, eifrei, hefefrei, nussfrei, vegetarisch, vegan

Drucken

Zutaten

  • 150 g rote Linsen
  • 1 Stück (e) Ingwer, ca. 3 cm
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Chilischote
  • 2 Paprika (Farbe nach Belieben)
  • 200 ml Gemüsebrühe (hefe- und glutenfrei)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Bio-Limette
  • Curry nach Bedarf
  • Öl zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Frischen Koriander zum Garnieren

Anleitungen

  1. Linsen in ein Sieb geben und gut abspülen, nach Packungsanleitung kochen.
  2. In der Zwischenzeit Schalotte und Ingwer schälen und klein schneiden.
  3. Chilischote halbieren, Kerne entfernen und eine Hälfte klein schneiden.
  4. Schalotte und Ingwer in Öl anschwitzen. Curry und Chili dazugeben und kurz mit braten.
  5. Paprika waschen, in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in den Topf geben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und das Gemüse bissfest garen. Dann die Kokosmilch dazugeben und kurz aufkochen lassen.
  6. Wenn die Linsen gar sind, abgießen und zum Gemüse geben.
  7. Im Anschluss die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und etwas Zitronensaft abschmecken.
  8. Koriander waschen und kleinschneiden.
  9. Die Suppe auf Tellern anrichten und mit dem Koriander garnieren.
Kochbuchempfehlung:
Ein Vegetarisches Kochbuch für gesunde und allergenfreie Ernährung ist nicht nur für Betroffene gedacht, sondern für alle die sich gesund ernähren möchten. Es soll zudem eine Inspiration sein, die vegetarische Küche auszuprobieren.

6 Gründe, warum Sie ... Mehr Infos!